Newsletter

Monitoringbericht

Der Monitoringbericht 2023 ist nun erhältlich.

Kunststoffrecycling ist wichtig für die Umwelt.

Verband Schweizer Plastic Recycler

Kompetenzzentrum

Der Verband Schweizer Plastic Recycler (VSPR) versteht sich als Sprachrohr aller Unternehmen, Gemeinden, Städte und vor allem auch Konsument*innen, die sich für umweltbewusste und nachhaltige Stoffkreisläufe im Bereich des Plastikrecyclings einsetzen. Neben dem Recycling von Verpackungen fördert der VSPR vor allem auch das Recycling von Kunststoffabfällen aus Industrie, Gewerbe sowie Agrarwirtschaft. Der VSPR ist das Kompetenzzentrum und der Ansprechpartner für alle Fragen des Kunststoffrecyclings in der Schweiz.

Wichtige Fakten

  • Im Jahr 2023 sammelten die VSPR-Lizenznehmer 10’200 Tonnen gemischte Kunststoffabfälle, wodurch 28’866 Tonnen CO2 eingespart werden konnten.
  • Über 900 Gemeinden sind einer zertifizierten Sammlung von gemischten Kunststoffabfällen angeschlossen. Das sind 43.0% aller Gemeinden in der Schweiz und Liechtenstein und 56.0% gemessen an der Einwohnerzahl.
  • Der Anteil der Sammelmenge, der einer stofflichen Verwertung zugeführt werden konnte, ist im Jahr 2023 von 53.0% auf 54.6% gestiegen.
Regranulat aus Plastikabfällen

Nachhaltiges Plastikrecycling

Der VSPR arbeitet nach der Charta für das Plastikrecycling in der Schweiz. Sie definiert die Anforderungen an die Sammlung und das Recycling von Plastikabfällen aus Haushalten. Die Einhaltung der Charta gewährleistet und sichert die Nachhaltigkeit des Plastikrecyclings. Angestrebt werden zudem eine hohe Verwertungsqualität und eine stetige Verbesserung der Verwertungsquote.

Hohe Qualität durch Monitoring

Hohe Qualitätsstandards

Basierend auf der Charta betreibt der Verband ein Monitoringsystem für Kunststoffsammlungen. Dieses setzt die hohen Qualitätsstandards und überprüft im Rahmen regelmässiger Audits sowie auf der Basis eines jährlichen Monitorings deren Einhaltung.

Kunststoff als wertvoller Rohstoff

Einheitliche Sammlung

Die Kunststoff-Sammlung Schweiz basiert auf der guten Zusammenarbeit mit den Gemeinden, Kantonen sowie dem Detailhandel und den regionalen Sammel- und Logistikpartnern. Sie ist einheitlich, orientiert sich an denselben Qualitätskriterien, ist durchlässig  und lässt regionale Eigenheiten und freien Markt zu.

André Bardow

«Recycling ist ein Win-Win für die Nachhaltigkeit: Wir vermeiden Umweltverschmutzung am Lebensende und gewinnen einen erneuerbaren Rohstoff für die Herstellung. Dieses Potenzial müssen wir haben auf dem Weg zu Plastik innerhalb der planetaren Grenzen.»

Prof. Dr. André Bardow
ETH Zürich

Dr. Esther Thiébaud

«Mit seinem freiwilligen Monitoringsystem hat der VSPR ein wichtiges Instrument für ein nachhaltiges und transparentes Kunststoffrecycling in der Schweiz eingeführt, welches das Vertrauen von Konsument*innen sowie der Behörden gewonnen hat.»

Dr. Esther Thiébaud
Senior Sustainability Expert / dss+

Michael Gasser Fachexperte

«Qualität, Nachhaltigkeit und Transparenz sind zentral für die Glaubwürdigkeit des Kunststoffrecycling. Ich unterstütze den VSPR, weil er sich diesen Grundsätzen verpflichtet hat und seit mehr als 10 Jahren erfolgreich das Kunststoffrecycling in der Schweiz vorantreibt.»

Michael Gasser
Mitglied der Geschäftsleitung Volutio GmbH

Rémy Stoll

«Technisch eignet sich kein Werkstoff besser für die Kreislaufwirtschaft als Kunststoffe. Mit geringem Aufwand lassen sich aus Altkunststoffen Granulate für neue Produkte herstellen. Es ist wichtig, dass sich der VSPR für ein gutes Recycling einsetzt.»

Dr. Rémy Stoll
Geschäftsführer KATZ

Abonnieren

* Angaben erforderlich